1. Installation

Nachdem sie unser Excire Search Plugin mit Hilfe des Links aus ihrer Kaufbestätigungsmail heruntergeladen haben, müssen sie unsere Software auf ihrem Rechner installieren. Unter Mac OS X entpacken sie bitte die entsprechende ZIP Datei und mounten das entsprechende Disk Image (DMG Datei).

Nun müssen sie lediglich unser Installationsprogramm starten, das sie schrittweise durch die Installation führt. Windows Benutzer müssen lediglich die heruntergeladene ausführbare Datei (EXE Datei) starten und der Installationsanleitung folgen.

Zum Video Tutorial

2. Registrierung

Nach der erfolgreichen Installation finden sie im Lightroom Zusatzmodul-Manager (Datei→Zusatzmodul-Manager) den Eintrag „Excire Search“ mit der Sektion „Lizenz“. Dort geben sie einfach ihre EMail-Adresse sowie ihren persönlichen Lizenzschlüssel ein und drücken den Registrieren-Knopf. Falls sie mehrere Lizenzschlüssel haben, wiederholen sie diesen Vorgang für jeden ihrer Schlüssel.

Zum Video Tutorial


3. Initialisierung

Bevor sie mit Excire Search in ihrem Lightroom Katalog suchen können, müssen sie alle Fotos in ihrem Katalog initialisieren. Den entsprechenden Benutzerdialog starten sie durch Auswahl des Menüeintrags „Fotos initialisieren“ unter Bibliothek→Zusatzmoduloptionen oder die Tastenkürzel ⌥⌘N (Mac OS X) und Ctrl+Alt+N (Windows). In dem entsprechenden Dialog können sie auswählen, ob sie alle Fotos in ihrem Katalog oder lediglich die Fotos im aktuellen Filmstreifen initialisieren möchten. Außerden können sie festlegen, ob ihre max. Rechnerleistung für die Initialisierung verwendet werden soll. Das Deaktivieren dieser Option vereinfacht die Benutzung ihres Rechners für andere Aufgaben parallel zur Initialisierung. sel.

Da die erste Initialisierung eines kompletten Lightroom Katalogs ein wenig dauert, empfehlen wir, diese über Nacht oder etappenweise durchzuführen. Bitte beachten sie, dass die Initialisierung von 10000 Fotos auf einem aktuellen Computer ca. eine Stunden benötigt. Die Initialisierung kann jedoch jederzeit unterbrochen und fortgesetzt werden. Neu hinzugefügte Fotos müssen wie beschrieben ebenfalls initialisiert werden.

Zum Video Tutorial


4. Einstellungen

Im Abschnitt Excire Search des Lightroom Zusatzmodul-Managers kann ein Benutzer verschiedene Parameter, die die Initialisierung beeinflussen, spezifizieren:

1. Schnelle Initialisierung: wenn diese Option aktiviert ist, werden Editiereinstellungen der Fotos ihres Lightroom Katalogs ignoriert, um eine schnelle Initialisierung zu ermöglichen. Moderate Bildbearbeitung verursacht dabei keine Probleme. Beachten sie jedoch, dass stärkere Bildbeschneidungen und extreme Farbveränderungen die Bestimmung der dominanten Bildfarbe sowie Bildinhalte beeinflussen: Excire wurde beigebracht, dass ein Himmel blau ist und falls sie diesen nun grün einfärben, kann dies dazu führen, dass Landschaften in Fotos nicht mehr erkannt werden.

2. Smart Vorschauen in der Initialisierung bevorzugen: Falls sie diese Option aktivieren, werden Smart Vorschauen während der Initialisierung bevorzugt anstelle der Original-Fotos. Dies kann sinnvoll sein, falls sie für die Fotos ihres Lightroom Katalogs Smart Vorschauen erzeugt haben, die auf einer lokalen SSD liegen und falls der Zugriff auf ihre Original-Fotos langsam ist.

3. Bei Stapeln nur oberstes Foto initialisieren: Diese Option sollte vor allem dann gesetzt werden, wenn sie ein Zeitserien-Fotograf sind und/oder ihre Fotos in Stapeln organisieren, die viele ähnliche Fotos beinhalten. Dann wird lediglich das oberste Foto eines Stapels initialisiert.

Des Weiteren kann ein Benutzer die Stichwort-Sprache festlegen, und falls notwendig, die Tastenkürzel wieder herstellen (nur unter Mac OS X).

Zum Video Tutorial